+++ P4F NEWS +++

 

News

Newsbeitrag

Alt-Text für BildIhr habt Lust, Euch noch mehr fürs Klima zu engagieren, und sucht noch Eure Aufgabe? Dann kommt zu unserem nächsten bundesweiten ➡️ Kennenlerntreffen ⬅️
Die Einladung richtet sich an ALLE Erwachsenen mit Lust auf Klimaschutz!
Wann und wo? Diesen Mittwoch, den 17.04.2024 von 20:30 - 21:30 Uhr online unter
https://fffutu.re/p4f-kennenlerntreffen
Nach einer kurzen Überblickspräsentation geht’s ins offene Gespräch über Beteiligungsmöglichkeiten in unserer Bewegung.
Verteilt diese Einladung gern an alle interessierten Freund:innen und Bekannten! 💚 Wir freuen uns auf Euch 💚

News

Klimaschutz ist Menschenrecht

Klimaschutz ist Menschenrecht[10.04.2024] Die KlimaSeniorinnen in der Schweiz und andere hatten Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) eingereicht. Schon, dass es vor ca. einem Jahr eine Anhörung gab, zeigte, welche große Bedeutung das Gericht der Klage eingeräumt hat. Die Seniorinnen sehen die unzureichende Klimapolitik der Schweiz als Verletzung ihrer Menschenrechte. Besonders ältere Frauen leiden unter den Auswirkungen des Klimawandels. Die zunehmenden Hitzewellen können lebensbedrohlich sein. Die Klägerinnen strebten an, dass die Schweiz verpflichtet wird, ihre Klimaschutzmaßnahmen zu verstärken, um Leben, Familie und Gesundheit zu schützen und eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 °C zu erreichen. Ebenfalls wurden konkrete generelle Maßnahmen zur Behebung dieser Menschenrechtsverletzungen vom Gericht gefordert.

Am 09. April 2024 hat der EGMR entschieden und beschieden: Klimaschutz ist Menschenrecht! Damit wurde erstmals ein Land wegen unzureichendem Klimaschutz verurteilt. Das Urteil könnte große Auswirkungen haben - auch für Deutschland.

Die Pressemitteilung des EGMR ist hier verlinkt: https://www.parentsforfuture.de/de/egmr

Ebenfalls am 09. April 2024: Eine Klage von sechs portugiesischen Jugendlichen gegen 32 Staaten wurde abgelehnt, da sie nicht zuerst vor den nationalen Gerichten der 32 Staaten versucht hatten, ihre Rechte durchzusetzen.

Die Klage eines Franzosen gegen Frankreich wurde abgelehnt; u.a., da er nicht mehr in Frankreich lebt.

Beim EGMR sind weitere Klimaklagen aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Norwegen, Österreich und Spanien anhängig.

Pressemitteilung vom 22.03.2024

Klimagerechtigkeit und Demokratie zusammen denken!

Klimagerechtigkeit und DemokratieParents for Future Germany ruft zum Engagement für Klimagerechtigkeit und Verteidigung der Demokratie auf

Klimaschutzmaßnahmen
, die unsere Lebensgrundlagen bewahren, müssen sozial gerecht gestaltet sein, um von den Menschen akzeptiert zu werden. Die große Mehrheit der Menschen in Deutschland hält weitgehenden Klimaschutz für wichtig, doch müsste er sozial verträglich sein, so eine Studie des Umweltbundesamtes.

>>> Infos und die Pressemittelung zum Download

News

Klimabuchmesse 21. - 24. März 2024

KlimabuchmesseTaucht ein in eine Welt voller inspirierender Geschichten und Ideen zur Zukunft! Auf der Klimabuchmesse 21.-24. März 2024 erwartet euch ein vielfältiges Programm: von Lesungen über Podiumsdiskussionen bis hin zu einem unterhaltsamen Familienprogramm mit Vogelspaziergang. Spürt die Energie bei "Slammen for Future" und feiert mit uns auf der Utopie-Party! Letztes Jahr sorgte die Messe für frischen Wind auf der Leipziger Buchmesse, indem sie den Fokus auf Klimaschutz, Artenvielfalt und Demokratie lenkte. Die Resonanz war überwältigend: Fast überall waren die Stuhlreihen besetzt, und rund 2.000 Besucher*innen genossen die packenden Bücher und spannenden Gespräche bei den 14 Publikumsveranstaltungen. Wir können es kaum erwarten, euch auch dieses Jahr ein fesselndes Programm zu bieten! Mehr Info auf: Klimabuchmesse.de

News

Demokratie in Gefahr - UN-Bericht warnt vor eskalierenden Repressionen gegen Umweltschützer*innen

Demokratie in Gefahr - Pressefoto der Letzten GenerationAm 01. März 2024 bewegt sich eine Gruppe Jugendlicher (zwischen 13 und 19 Jahre alt) auf das Kanzleramt in Berlin zu. An der großen weißen Wand angekommen, ziehen sie ihre Jacken aus, die sie über den Warnwesten tragen, und schreiben mit oranger Farbe in riesigen Buchstaben „HILFE! eure Kinder” an die Fassade. Die Wand hat eine Schutzbeschichtung gegen Graffiti und die Farbe wird später innerhalb weniger Minuten entfernt. Gleichzeitig findet eine performative „Die-in“-Aktion statt, in der sich einige Jugendliche reglos auf den Boden legen, um die Gefahr für Leib und Leben, die von der Klimakrise ausgeht, zu symbolisieren.
Die Polizei ist sofort mit mehreren Beamt*innen zur Stelle und drängt die Jugendlichen zurück, die sich aber immer wieder bestimmt und ruhigen Schrittes der Wand nähern und farbige Handabdrücke hinterlassen.
Die Polizei eskaliert die Situation. Ein Video, das von der Gruppe Letzte Generation auf YouTube veröffentlicht wurde, zeigt, wie Polizisten die Jugendlichen zu Boden drücken und ihnen auf dem Rücken Handschellen anlegen. Man hört Rufe wie „Sie tun mir weh!“.
Aber die Reaktion der Polizei folgt einem besorgniserregenden internationalen Trend, wie einem aktuellen Bericht des UN-Sonderberichterstatters Michel Forst zu entnehmen ist. …

Newsletter

Der neue P4F Newsletter (Ausgabe März 2024) ist erschienen

Newsletter[30.01.2024] Euch erwarten wieder spannende, wissenswerte und motivierende Inhalte. Freut Euch auf eine bunte Mischung!

+++ Demokratie in Gefahr: UN-Bericht warnt vor eskalierenden Repressionen gegen Umweltschützer*innen
+++ Kidical Mass: „Straßen sind für alle da“
+++ Der Titicacasee und das Recht auf Trinkwasser / Lake Titicaca and the right to drinking water
+++ Tasmanien – Schutz für die ältesten Bäume der Welt / Tasmania – protecting the oldest trees in the world
+++ Trauerspiel FDP: Worin besteht das Dilemma der „Klimaregierung“?
+++ Die Europawahl 2024 im Fokus der AG Klimawahlen
+++ Klima-Straßenbahn in Leipzig
+++ #climatechallenge: neues Bildungsangebot für wirksamen Klimaschutz
+++ #Bildungswende JETZT! Geht auch 2024 auf die Straße
+++ Medien-Appell der Grandparents for Future Deutschland
+++ Wasserstoff nicht verheizen! Kampagne des Umweltinstituts München
+++ Bündnispartner vorgestellt: LocalZero
+++ Die gute Nachricht
+++ Tag der Klimademokratie am 27. April
+++ Klima-Telegramm

Newsletter lesen/herunterladen
Newsletter abonnieren

News

Kennenlerntreffen am 20.03.2024 um 20:30

Kennenlerntreffen 20.03.2024 um 20:30Ihr habt Lust, Euch noch mehr fürs Klima zu engagieren, und sucht noch Eure Aufgabe? Dann kommt zu unserem nächsten bundesweiten
➡️ Kennenlerntreffen ⬅️
Die Einladung richtet sich an ALLE Erwachsenen mit Lust auf Klimaschutz!
Wann und wo? Diesen Mittwoch, den 20.3.24
von 20:30 - 21:30 Uhr online unter
https://fffutu.re/p4f-kennenlerntreffen
Nach einer kurzen Überblickspräsentation geht’s ins offene Gespräch über Beteiligungsmöglichkeiten in unserer Bewegung.
Verteilt diese Einladung gern an alle interessierten Freund:innen und Bekannten! 💚 Wir freuen uns auf Euch 💚

News

Klimastreik zur Europawahl

Klimastreik zur EuropawahlSave the date! Am 31. Mai sind wir groß auf der Straße, um vor der EU-Wahl für klimagerechte Politik und Demokratie auf die Straße zu gehen!

Bei der Europawahl 2019 gab es unseretwegen eine historisch hohe Wahlbeteiligung und hohe Wahlergebnisse für progressive Parteien. Doch jetzt droht ein anti-ökologischer Rechtsruck.

Also seid dabei und sagt es weiter! Gemeinsam sorgen wir dafür, dass junge Menschen über die Wahlen Bescheid wissen, mit ihrem Umfeld sprechen und demokratisch wählen gehen!

#kleinesKreuzGroßeWirkung #gemeinsamFürGutesKlima #deineZukunftDeineWahl #europawahl #wahl #klimastreik

News

Tag der Klimademokratie am 27. April

Tag der KlimademokratieNoch nie war es einfacher, mit deinen Bundestagsabgeordneten ins (Klima-)Gespräch zu kommen.
Am Tag der Klimademokratie, dem 27. April, machen wir genau das möglich: "Hallo Bundestag, wir müssen reden. Was ist der Plan für #FossilfreiUndFair?"
In nur wenigen Sekunden kannst du dir deinen Platz in einem von mehr als 60 Gesprächsterminen sichern. Und das Beste daran: Die Gespräche finden alle online statt, so kann wirklich jede:r von überall aus dabei sein beim
👉 tagderklimademokratie.de
Den Link zur Webseite findest du auch bei @tagderklimademokratie in der Bio.

#TagderKlimademokratie #Demokratie #Mitreden #Klimaschutz #Klimademokratie

News

#WirFahrenZusammen

Wir Fahren Zusammen 01.03.2024Am 01.03. sind Fridays for Future und die Nahverkehrsbeschäftigten bundesweit in über 100 Städten auf die Straße gegangen. Wir waren auch dabei und fordern nicht nur bessere Arbeitsbedingungen, sondern auch 100 Milliarden Euro Investitionen in den ÖPNV. Trotz dringend notwendiger Emissionsreduktion stagnieren die Verkehrsemissionen seit 20 Jahren. Um das Klimaziel zu erreichen, sind eine Verdopplung der ÖPNV-Kapazitäten bis 2030 und Investitionen von 16 Milliarden Euro jährlich nötig. Doch der Nahverkehr steckt in einer Krise: Personalmangel und fehlende Investitionen führen zu Fahrplanstörungen und einer Überlastung der Beschäftigten. Es geht hier nicht nur um Arbeitsbedingungen im Nahverkehr, sondern um die Bewältigung der Klimakrise und die Gewährleistung sicherer Mobilität für alle!

 

Facebook Twitter Instagram YouTube
LinkedIn mastodon Tiktok Bluesky

 

P4F-Logo

 

Die Klimakrise ist eine reale und massive Bedrohung - es liegt in unserer Verantwortung JETZT zu handeln und diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst! Du willst mitmachen? Wir heißen Dich herzlich willkommen!

Du möchtest immer auf dem neuesten Stand bleiben und Informationen direkt aus unserem Netzwerk erhalten? Folge unseren Info-Kanälen:

 TelegramLogo Telegram
 SignalLogo Signal
 WhatsAppLogo WhatsApp

 

NL

 

Der Newsletter von Parents For Future - schon abonniert?

Mit unserem Newsletter geben wir regelmäßig Einblick in unsere Arbeit, blicken zurück auf bundesweite und lokale Aktionen und zeigen Möglichkeiten, wie auch Du ganz konkret für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit aktiv werden kannst. Klingt spannend, oder? Also melde Dich gleich hier an für unseren P4F-Newsletter.

 

+++ TERMINE +++

09.04.2024
Urteilsverkündung zu einer Klimaklage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

17.04.2024
Nächstes P4F Kennenlerntreffen um 20:30 am Mittwoch, 17.04.2024 (online)

27.04.2024
Tag der Klimademokratie
Als größter Klimadialog des Jahres findet er am 27. April 2024 zum zweiten Mal als bundesweite Videokonferenz statt.
Motto „Hallo Bundestag, wir müssen reden! Was ist der Plan für #FossilfreiUndFair?”

09.06.2024
Wahlen zum Europäischen Parlament

01.09.2024
Landtagswahlen Sachsen

01.09.2024
Landtagswahlen Thüringen

22.09.2024
Landtagswahlen Brandenburg

 

Hier geht's zu kid Klimamonster und weitern Tipps für kids!

 

Kit Klimamonster - die Kinderwebsite der Parents4Future

 

ffbund


Wir sind Teil des For-Future-Bündnisses! Lernt unsere vielen Schwesterbewegungen kennen und erfahrt mehr über das For-Future-Bündnis.

 

logo global


Gemeinsames Problem - gemeinsame Lösungen! Parents for Future ist eine weltweite Bewegung, erfahrt mehr über die Global Parents.

 

 

wirklich-gruen