Social Media Unterstützung

Unterstütze unsere Social Media Arbeit und hilf uns, unsere Mitmenschen über die Klimakrise und ihre Bedeutung aufzuklären und die Politik zum Handeln zu bewegen!

 

Für die SocialMedia-Accountmanager*innen der Ortsgruppen

Wenn du einen SocialMedia-Account für Deine ParentsForFuture-Ortsgruppe betreust, kannst du einer der kanalspezifischen SocialMedia-Gruppen (derzeit Facebook, Instagram, Twitter) beitreten. Dort erhältst Du interessante Angebote für SocialMedia-Beiträge und kannst Dich mit anderen Accountmanager*innen austauschen. Tritt diesem "Empfangsraum" (WhatsApp)  bei und wir begleiten Dich in die richtige Gruppe.


Für ALLE

Dein Beitrag ist auch dann sehr wichtig, wenn Du keinen SocialMedia-Account für eine Ortsgruppe betreust. Mit der Unterstützung unserer SocialMedia-Arbeit als aktive*r Follower*in leistest Du einen großen Beitrag, Klimagerechtigkeit und Klimapolitik voranzubringen! Je mehr Reichweite wir mit unseren Inhalten erzielen, desto mehr Menschen können wir auch außerhalb der ForFuture-Bewegung erreichen und motivieren, über diese wichtigen Themen zu sprechen und sich zu engagieren.

Deine Unterstützung braucht weder große Vorkenntnisse im SocialMedia-Bereich noch viel Zeit! Hier ein paar einfache und schnelle Möglichkeiten, im SocialMedia-Bereich aktiv zu unterstützen:   

  • Lege Dir einen oder mehrere eigene SocialMedia-Accounts an, wenn Du sie nicht schon hast. Ob Du Dich für Instagram, Facebook, Twitter, Youtube, Linkedin oder XING entscheidest, liegt bei Dir. Wir freuen uns über Unterstützung auf jeder Plattform.  
  • Folge dann unseren Accounts von ParentsForFuture Deutschland auf SocialMedia (@parents4future). Oder du klickst einfach auf das entsprechende Social Media Icon unten und landest direkt auf unserem Account.
  • Like unsere Beträge.
  • Teile unsere Beiträge mit anderen Accounts und in deiner Story (z.B. Insta, Facebook) und re-tweete die Beiträge (z.B. Twitter).
  • Kommentiere die Beiträge gern mit ein paar Worten (auf Instagram bitte mindestens mit 4 Worten).
  • Speichere den Beitrag über die von der Plattform jeweils bereitgestellte Speichern-Funktion ab.
  • Veröffentliche (poste) selbst Beiträge, die den Klimaschutz in den Fokus rücken. Hierfür bieten wir Dir in unserem Telegram-Kanal "P4F Sharepics" regelmäßig Sharepics und gut recherchierte Beiträge an, die Du einfach kopieren und veröffentlichen kannst. Bitte schaue Dir die Bedingungen zum Posten in der Gruppenverlinkung der Telegram-Gruppe an. Um die bereitsgestellten Inhalte zu nutzen, speichere das Sharepic und kopiere die Caption (die Bildunterschrift) in den Zwischenspeicher und poste beides auf Deiner/Deinen SocialMedia-Plattform(en). Bitte beachte, dass es sich hier um Textvorschläge handelt. Die Inhalte (Bilder, Filme und Texte), die wir hier zur Verfügung stellen, sind gut recherchiert – jedoch bist Du als veröffentlichende Person für den Inhalt Deines Accounts komplett selbst verantwortlich.
  • Wenn Du bei Instagram selbst Beiträge veröffentlichst (im Feed oder in der Story, eigene oder von uns zur Verfügung gestellte), dann nutze die Markierungsfunktion, d.h. verlinke Accounts von Menschen oder Organisationen, von denen Du möchtest, dass sie Deinen Beitrag sehen.
  • Folge gern auch den für Dich interessanten Ortsgruppen Parents-Accounts.
  • Sprich/Schreibe mit Menschen in Deinem Umfeld und motiviere sie dazu, Dir und am besten einem oder allen ParentsForFuture-Account zu folgen!  

Vielen Dank für Dein Engagement! Gemeinsam sind wir viele!

Hast du noch Fragen? Dann schreib uns gern eine E-Mail an socialmedia@parentsforfuture.de

 

Facebook Twitter Instagram YouTube LinkedIn Xing